Mechanik/Elektrik

Oldtimerseminare - Instandsetzen von Oldtimer-Motoren



Hier können Sie einfach, unverbindlich und schnell weitere Kursinformationen anfordern.

Unsere Kurse

Sie lernen mit einfachen Mitteln, die am häufigsten anfallenden Metallarbeiten in der Oldtimerwerkstatt fachgerecht wie ein Profi durchzuführen, einschließlich der Werkzeugauswahl und Unfallverhütung.

Inhalte:

  • Feilen
  • Bohren
  • Sägen
  • Gewindearten
  • Schraubenarten und -festigkeitsklassen
  • Innen- und Außengewinde herstellen und reparieren
  • Zündkerzengewindereparatur
  • Abgerissene Schrauben aus Sacklöchern entfernen
  • Festgerostete Schraubenverbindungen lösen
  • Schraubensicherungen
  • Stift- und Spannhülsenverbindungen herstellen
  • Werkzeugkunde für die oben genannten Arbeiten
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Kursanmeldung Metallbearbeitung in der Oldtimerwerkstatt

Sie lernen mit einfachen Mitteln, auftretende Fehler an einem Oldtimer-Otto-Motor systematisch und fachgerecht wie ein Profi zu beheben, einschließlich der Werkzeugauswahl und Unfallverhütung.

Inhalte:

  • Fahrzeug springt nicht oder schwer/schlecht an
  • Fahrzeug hat keine Leistung
  • Fahrzeug geht im Leerlauf aus
  • Fahrzeug rußt beim Beschleunigen
  • Fahrzeug rußt beim Gas wegnehmen
  • Kühlsystem wird zu heiß
  • Motor stottert
  • Motor läuft unrund
  • Motor ruckelt beim Beschleunigen

Kursanmeldung Systematische Fehlersuche (Diagnose) bei Störungen an PKW-Ottomotoren

Sie lernen mit einfachen Werkzeugen, die häufigsten Wartungs-, Pflege- und Instandsetzungsarbeiten an luftgekühlten VW-Motoren fachgerecht wie ein Profi durchzuführen, einschließlich der Werkzeugauswahl und Unfallverhütung.

Inhalte:

  • Wartung und Pflege
  • Ventile einstellen
  • Zündung prüfen und einstellen
  • Vergaser prüfen und einstellen
  • Anlasser und Lichtmaschinen prüfen
  • Kompression prüfen
  • Prüfung der Kühlung – Steuerung und Thermostat
  • Beurteilung des Zündkerzenzustandes

Hinweis:

Nach Rücksprache mit dem Kursleiter kann ein eigenes Fahrzeug mit luftgekühltem VW Motor mitgebracht werden.

Kursanmeldung Luftgekühlte VW-Motoren

  • Motor im eingebauten Zustand prüfen (Kompression und Laufruhe)
  • Motor zerlegen (2-Takt- und 4-Takt-Motoren):
    - Demontage der Anbauteile und Baugruppen
    - Überprüfung und Demontage der Motorsteuerung
    - Zylinderkopf abbauen und demontieren
    - Ausbau von Pleuel, Kolben und Kurbelwelle
  • Verschleiß überprüfen und messen
  • Anfertigen und Austausch von Dichtungen
  • Austausch von Gleit- und Wälzlagern
  • Austausch von Steuerrädern, Riemen und Ketten
  • Bearbeitung von Ventilen und Ventilsitzen, Bleifrei-Umbau
  • Austausch von Ventilführungen
  • Überprüfung der Motorschmierung und Kühlung
  • Zusammenbau des Motors
  • Ventile einstellen, Steuerzeiten prüfen
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Arbeitsplanung, Werkstoffkunde, Umweltschutz
  • Werkstatt- und Betriebstechnik

Kursanmeldung Oldtimerrestauration Motortechnik

Sie lernen die Grundlagen der Getriebetechnik und mögliche Fehlerursachen kennen. Sie erfahren wie Sie Ausgleichsgetriebe einstellen und wo die Grenzen der Instandsetzung liegen.

  • Aufbau und Wirkungsweise eines Wechselgetriebes (Schaltgetriebe)
    - ohne Synchronisierungseinrichtung
    - mit Synchronisierungseinrichtung
    - Schäden an mechanischen Getrieben und ihre Beseitigung
  • Aufbau und Wirkungsweise einer Kupplung
  • Aufbau und Wirkungsweise von Achsantrieb und Ausgleichsgetriebe (Achsgetriebe)
    - nicht versetzter Achsantrieb
    - versetzter Achsantrieb
    - Einstellarbeiten und Tragbildprüfung
  • Kupplungsschäden
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Kursanmeldung Oldtimerrestauration Wechselgetriebe und Ausgleichsgetriebe für PKW-Grundlagen

  • Aufbau und Wirkungsweise von Scheibenbremsen und Trommelbremsen
  • Hauptbremszylinder (Arten, Reparaturmöglichkeiten)
  • Bremsflüssigkeiten/Bremsflüssigkeit wechseln
  • Bremsrohrleitungen und Bremsschläuche
  • Anfertigen von Bremsrohrleitungen und Bördel
  • Bremskraftregler prüfen und einstellen
  • Reparaturmöglichkeiten an Scheibenbremsen und Trommelbremsen
  • Vorgehensweise beim Entlüften von Bremssystemen
  • Mechanische Feststellbremse und deren Einstellung
  • Fehlersuche an Bremssystemen
  • Austausch von Belägen und Bremsklötzen
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Kursanmeldung Oldtimerrestauration Grundlagen Fahrzeugbremse

Sie lernen das Wichtigste zur Fahrwerkstechnik und mögliche Fehlerursachen kennen. Sie erfahren was Sie aus der Art der Reifenabnutzung ablesen können und wie wichtig ein richtig eingestelltes Fahrwerk für das Fahrverhalten ist.

Inhalte

Theorie

  • Reifen
    - Neue Spezifikationen
    - Reifenbezeichnungen
    - Reifenschäden und Reifenabnutzung
  • Vorder- und Hinterachsarten
  • Radaufhängungsarten
  • Achsgeometrie
    - Sturz
    - Spur
    - Nachlauf
    - Lenkrollenhalbmesser
    - Spreizung
    - Spurdifferenzwinkel
  • Fehlerursachen erkennen

Praxis

  • Auswechseln eines Federbeins mit Feder
  • Austausch von Spurstangenköpfen
  • Wechsel und Einstellung von Radlagern
  • Spur-, Sturz- und Nachlaufvermessung mit einfachen Mitteln
  • Vollelektronische Achsvermessung eines Fahrzeugs
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Kursanmeldung Oldtimerrestauration Fahrwerk Grundlagen

  • Vergasertechnik (PKW und Kraftrad)
  • Vergaserausbau und Wirkungsweise
  • Vergaser prüfen und einstellen
  • Vergaser zerlegen und instandsetzen

Kursanmeldung Oldtimerrestauration Vergasertechnik

Kleinere Elektrikfehler am Oldtimer selbständig ausfindig machen und beheben ist mit dem richtigen Wissen leicht gemacht.
Dieser Kurs macht Sie fit dafür!

Inhalte:

  • Schaltpläne/Stromlaufpläne lesen
  • Messen mit dem Multimeter
  • Einfache Messmethoden
  • Prüfen der Beleuchtungs- und Signalanlage
  • Pflege und Prüfen der Batterie
  • Kabelverbindungen instand setzen
  • Systhematische Fehlersuche
  • Umrüsten von 6 V auf 12 V
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Arbeitsplanung, Werkstoffkunde, Umweltschutz

Kursanmeldung Kfz-Elektrik (Grundlagen)

Inhalte:

  • Grundlagen Generator/Lichtmaschine
    - Gleichstromlichtmaschine
    - Drehstromgenerator mit eingebautem und ausgebautem Regler
  • Grundlagen Starter und Generator
  • Einfache Prüfmethoden für Starter und Generator
  • Zerlegen und wieder Zusammenbauen von Generator und Starter
  • Schäden/Abnutzung an Verschleißteilen beurteilen
  • Kohlebürstenwechsel
  • Prüfen von Reglern
  • Was tun wenn die Ladekontrolle leuchtet?
  • Was tun wenn der Anlasser nicht durchzieht?

Kursanmeldung Generator/Lichtmaschine und Starter/Anlasser

Inhalte:

  • Grundlagen Zündsystem
  • Spulenzündsysteme
  • Kontaktgesteuerte Zündanlagen
  • Kontaktlose Zündanlagen
  • Prüfen und Instandsetzen
  • Zündkerzen
  • Die richtige Auswahl von Zündkerzen
  • Unterbrecher prüfen und einstellen
  • Häufigste Fehler/Störungen am Zündsystem
  • Prüfen von Zündspulen und Zündkabeln
  • Beurteilung der Verbrennung anhand der Zündkerzenbilder bzw. des -zustands

Kursanmeldung Zündsysteme

Sie lernen mit einfachen Mitteln Wartungsarbeiten an Old- und Youngtimer-Motorrädern wie ein Profi durchzuführen, Schäden und Fehler an Fahrzeugsystemen zu erkennen sowie diese zu beurteilen.

Inhalte:

  • Welche Motoröle verwenden
  • Motorölstand prüfen und Motoröl- und Filterwechsel
  • Welche Zündkerze verwenden
  • Zündkerze prüfen, Aus-und Einbau der Zündkerze
  • Prüfen des Lenkkopflagers
  • Prüfen der Vorderradaufhängung
  • Prüfen der Hinterradaufhängung
  • Prüfen der Bereifung und Laufräder
  • Antriebskettendurchhang prüfen und einstellen
  • Antriebskette reinigen und schmieren
  • Wartungsarbeiten am Kardanantrieb
  • Befestigungselemente auf festen Sitz prüfen
  • Beleuchtungsanlage
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Kursanmeldung Wartungsarbeiten an Old- und Youngtimer-Motorrädern

Videos

OldtimerPraxis zu Gast in der Fahrzeugakademie

Alexander Polaschek von der Oldtimer-Praxis holt sich Tipps von Thomas Geis für den zweiten Teil zum Thema "Warten und Einstellen von Zündanlagen". Die Zeitschrift erscheint in einigen Wochen. Den ersten Teil findet ihr in der aktuellen Ausgabe. Zu kaufen an jedem gut sortierten Kiosk.

Anleitungen



Oldtimer: Zylinderkopfdichtung wechseln mit Thomas Geis

Thomas Geis, unser Kursleiter Motorinstandsetzung bei Oldtimern, zeigt hier, worauf beim Erneuern der Zylinderkopfdichtung zu achten ist.




Infos anfordern

Hier können Sie einfach, unverbindlich und schnell weitere Kursinformationen anfordern.

Unser Trainer

Thomas Geis - Blechbearbeitung, Mechanik und Elektrik

Thomas Geis

Blechbearbeitung, Mechanik und Elektrik

Seit mehr als 15 Jahren ist Thomas Geis als Trainer in Meisterkursen und Oldtimerseminaren ein gefragter Allrounder. Kein Wunder, denn schon während seiner Lehrzeit hat er Oldtimer restauriert, was zu dieser Zeit sehr ungewöhnlich war. Nach der Lehre zum Kfz-Mechaniker hat er sich zum Kraftverkehrsmeister, zum Kfz-Technikermeister und zum Karosserie- und Fahrzeugbauermeister qualifiziert. In der Fahrzeugakademie konnte er sein Hobby zum Beruf machen, denn auch privat „lebt er den Oldtimer“ seit mehr als 35 Jahren. Neben seiner Tätigkeit in der Fahrzeugakademie verfasst er Technikberichte für verschiedene Oldtimerzeitschriften.

Monika Stegner

Fahrzeugakademie

Georg-Schäfer-Straße 71
97421 Schweinfurt
Tel. 09721 7858-3142
Fax 09721 7858-3642
m.stegner--at--hwk-ufr.de