Arbeiten mit der Rollenstreckmaschine - Türaußenhaut anfertigen

wenige Restplätze

Gebühren

Kurs: 765,00 €

Unterricht

24.09.2019 - 27.09.2019
1. - 3. Tag 07.45 - 16.45 Uhr, 4. Tag 07.45 - 17.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 43 UE

Lehrgangsort
Georg-Schäfer-Str. 71
97421 Schweinfurt
EG - Karosseriewerkstatt II
Ansprechpartner
Monika Stegner
Tel. 09721 7858-3142
m.stegner--at--hwk-ufr.de

Angebotsnummer 2516058-0



  • Maßgerechtes Ausformen der flachen Bombierung gemäß Schablone auf Fallung (Senkrechte) und Einzug (Horizontale)
  • Formgebung hauptsächlich durch den Einsatz einer Rollenstreckmaschine
  • Die richtige Wahl der Arbeitsrolle und des Anpressdrucks, die für ein perfektes Ergebnis entscheidend sind
  • Herstellung gleichmäßiger Spannung in einer flachen Bombierung
  • Das Vermeiden von "Froschbildung" bzw. Beherrschung von Springbeulen, Erkennen der Ursachen
  • Passgenaues und verzugfreies Einarbeiten einer Griffmulde
Ziel

Eine weitere Herausforderung finden Sie mit der Herstellung einer Tür-Außenhaut eines Porsches 356 Roadster aus Stahlblech.

Information

Bitte mitbringen:

  • Arbeitskleidung
  • Arbeitshandschuhe
  • Schweißhandschuhe
  • Sicherheitsschuhe
  • Gehörschutz
  • Schutzbrille für Autogenschweißen (DIN 4-5, A1 GS)
  • Schutzbrille zum Schleifen
  • Vorhängeschloß für Umkleideschrank (5 mm)

    Das Mitbringen von Haustieren ist nicht erwünscht!

Arbeitsmaterial

Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, Schweißhandschuhe, Sicherheitsschuhe, Gehörschutz, Schutzbrille für Autogenschweißen (DIN 4-5, A1 GS), Schutzbrille zum Schleifen, Vorhängeschloß für Umkleideschrank (5 mm), Schreibzeug. Das Mitbringen von Haustieren ist nicht erwünscht!

Kursleiter

Karl-Heinz Bender

Zeitraum

24.09.2019 - 27.09.2019


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Gebühren

Kurs: 765,00 €

Teilnahmebedingungen

Vorkenntnisse, die den Inhalten der Seminare "Arbeiten mit der Rollenstreckmaschine I und II" entsprechen.

Zertifizierung