Förderung für Meisterschulen und Seminare

In vielen Fällen ist eine Förderung Ihrer Weiterbildung möglich, abhängig von ihren persönlichen Voraussetzungen. Wie sieht es in ihrem Fall aus?

Werbungskosten

Soweit Sie über ein eigenes Einkommen verfügen und somit lohnsteuer- bzw. einkommenssteuerpflichtig sind, können alle Aufwendungen, die Ihnen beim Besuch einer beruflichen Bildungsmaßnahme entstehen, in der Regel als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.



Aktuelle Fördermöglichkeiten für Ihre berufliche Weiterbildung

Beispielrechnungen

Ab 01.08.2016 verbessert sich das Meister-BAföG für Sie erheblich! Starten Sie jetzt gesponsert in die Zukunft!

  Was kostet Sie die Meisterausbildung wirklich?