Sachkundenachweis Eigenüberwachung Leichtflüssigkeitsabscheider

button_anmeldung_oben

Durch monatliche Eigenkontrolle können feste Entleerintervalle bei Abscheideranlagen verlängert werden. Voraussetzung ist dieser Sachkundenachweis.

Gesetzlich vorgeschriebener Nachweis der Sachkunde für die Eigenüberwachung von Leichflüssigkeitsabscheidern.

Durch die Eigenüberwachung können Sie Kosten einsparen, da sich dadurch die Entsorgungsintervalle erheblich verlängern lassen.

  • Gesetzliche Grundlagen
  • EN 858 Teil 1 und Teil 2, DIN 1999-100
  • Funktion und Technik von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen
  • Substanzen die eingeleitet werden dürfen
  • Betriebsstörungen, Entsorgung und Wartung
  • Praktische Übung an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen

Der Lehrgang ist eintägig und findet mehrmals pro Jahr statt.

  • zentrale Lage in Deutschland, zwischen Würzburg und Bamberg
  • sehr gute Erreichbarkeit durch optimale Autobahnanbindung
  • günstige Unterbringungsmöglichkeiten bei privaten Wohnungsvermietern
  • niedrige Lebenshaltungskosten gegenüber Großstädten und Ballungszentren
  • zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie z. B. Badesee, modernes Kinocenter, neue Einkaufspassage, Sportzentren aller Art

Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeitende aus Betrieben, die eine Leichtflüssigkeitsabscheideranlage betreiben.

Sie erwartet eine neue Kursstätte mit modernen Theorieräumen und Werkstätten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.



button_anmeldung_unten

Schraut Silvia

Silvia Schraut

Fahrzeugakademie

Georg-Schäfer-Straße 71
97421 Schweinfurt
Tel. 09721 7858-3141
Fax 09721 7858-3641
s.schraut--at--hwk-ufr.de