Finanzielle Förderung, Meister-BAföG beantragen
Dino5.0 / photocase.de

Weitere Möglichkeiten zur Finanzierung Ihrer Fortbildung

 

Aufstiegs-BAföG

www.aufstiegs-bafoeg.de/aufstiegsbafoeg/de/home/home_node.htmlDas Aufstiegs-BAföG (vormals Meister-BAföG) ist ein umfassendes Förderinstrument für die berufliche Fortbildung in nahezu allen Berufsbereichen.

 

Weiterbildungsstipendium

WeiterbildungsstipendiumSeit 1991 unterstützt das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gezielt junge Fachkräfte bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. 

 

Meisterbonus

MeisterbonusMit dem Meisterbonus fördert die Bayerische Staatsregierung erfolgreich abgeschlossene Fortbildungslehrgänge, wie beispielsweise einen Meisterkurs.

 

Aufstiegsstipendium (für Studium)

www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendiumDas Aufstiegsstipendium unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.



 

Bildungsurlaub für Teilnehmer aus NRW

www.bildungsurlaub.de/infos/bundeslaender/bildungsurlaub-arbeitnehmerweiterbildung-in-nrwDas ist in NRW der gesetzliche Anspruch auf Weiterbildung für Arbeitnehmer/innen während der Arbeitszeit. 

 

Kindergeld

www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/kindergeld-anspruch-hoehe-dauerKindergeld wird für junge Erwachsene  zwischen 18 und 25 Jahren unter bestimmten Voraussetzungen gezahlt. Informieren Sie sich über die erforderlichen Nachweise.

 

Steuern sparen

www.vlh.de/arbeiten-pendeln/beruf/kosten-fuer-fort-und-weiterbildung-von-der-steuer-absetzen.htmlUnabhängig davon, ob Sie einen kompletten Meisterkurs oder ein eintägiges Kursseminar besuchen, die Kosten für eine Fortbildung können Sie von der Steuer absetzen.